RSV94 - 19. Fontane-Tour - RSV94

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Archiv


19. Fontane-Tour
_______________________________________________________________________________________________________

Am Sonntag, den 6. Oktober 2013 fand die 19. Fontane-Tour statt. Sie war eine Veranstaltung mit zwei Angeboten:

  •    RTF-A Nr. 2625: für Punktefahrer und trainierte Hobbyradler auf ausgeschilderten Strecken unterschiedlicher Längen

                             von 41 km bis 152 km

  •    eine geführte Tour für Gelegenheitsradler über 41 km mit Begleitfahrzeug


Die 19. Fontane-Tour fand am Folgetag des Prenzlauer Hügelmarathons statt und konnte von den dortigen Teilnehmern zum Ausrollen genutzt werden.


So war's
_______________________________________________________________________________________________________

Veranstalter:                       RSV 94 Fürstenberg / Havel e.V. in Zusammenarbeit mit
                                         SV Lok Templin 1951 e.V.

Start und Ziel:                     Hotel-Restaurant "Seestern"
                                         Ravensbrücker Dorfstraße 26
                                         (auf dem Gelände der Marina Fürstenberg)
                                         16798 Fürstenberg/Havel
                                         Tel.: 033093/619 57

Strecke:  RTF:                     wahlweise 41 / 71 / 81 / 112 / 152 km auf 2 Schleifen

                                             1. Schleife: Durch die Uckermark: Fürstenberg - Templin - Lychen - Fürstenberg
                                             2. Schleife: Durch das Fürstenberger-Rheinsberger-Seengebiet


Geführte Tour:                     Fürstenberg - Rutenberg - Lychen (Einkehr) - Fürstenberg

Startzeit:                            
  RTF:                   9:00 - 11:00 Uhr (150 km 9:00 - 10:00 Uhr)
                                          Geführte Tour:  
 10:00 Uhr


Nachlese
_______________________________________________________________________________________________________

An der 19. Fontane-Tour am 06. Oktober 2013 mit Start und Ziel in der Wasserstadt Fürstenberg/Havel nahmen ca. 170 Radfahrer mit unterschiedlichem sportlichem Anspruch teil. Neben Teilnehmern aus den Neuen Bundesländern waren auch Sportler aus Lübeck, Eutin, Hildesheim, Paderborn, Hamm und Tübingen angereist. Nachdem die Starts noch bei bedecktem Himmel erfolgten, wurden im Tagesverlauf die Wolkenlücken immer größer und alle Teilnehmer konnten so ihre Tour bei Sonnenschein beenden.

Im Zeitraum von 9 bis 11 Uhr gingen 84 Fahrer mit sportlichem Anspruch (Wertungs-,Hobby-und Sternfahrer) in der Disziplin RTF-A (RadTourenFahren-Ausdauer) an den Start. Dabei wurden Strecken von 40 km (1 Starter), 70 km (30 Starter), 110 km (17 Starter) und 150 km (36 Starter) "unter die Räder genommen". Die beiden jüngsten Teilnehmer Steven Neujahr (12) und Tristan Boge (13) vom RSV 94 Fürstenberg/Havel starteten dabei über die Distanz von 70 km. Auf dieser Strecke war ein Radsportteam aus Neustrelitz in 1:58 h am schnellsten unterwegs. Nach 110 km fuhren Axel und Bernd Unverzagt in 3:10 h und nach 150 km Andreas Petermann in 4:28 h als Schnellste durch das Ziel.

Nach einem Grußwort des Bürgermeisters Robert Phillip starteten um 10 Uhr 86 Radler überwiegend aus dem Raum Berlin/ Brandenburg kommend, darunter 12 Teilnehmer vom Ruppiner Radsportclub 1909/90 e.V. zu einer geführten Tour über 47 km in den Naturpark Uckermärkische Seen. Begleitet wurde die Tour von 6 Mitgliedern des RSV 94 sowie einem Fahrzeug. Hier wurde natürlich ein „moderates" Tempo gefahren, so dass die Radler die tolle Landschaft genießen konnten. Bei mehreren Pausen informierte der Tourenleiter René Snoppek über Wissenswertes der Gegend und einige Teilnehmer hielten ihre Eindrücke fotografisch fest. Im „Strandcafe" Lychen gab es die Möglichkeit, sich bei einem Imbiss zu stärken, bevor es auf die Rückfahrt nach Fürstenberg ging. Die jüngsten Teilnehmer Dennis Mochow (8) und Helena Schwietzer (10) aus Fürstenberg absolvierten die Tour ebenso „locker" wie „Oldie" Rolf Töpfer (81) aus Neuglobsow.

Fazit: Die abwechslungsreichen und teilweise anspruchsvollen Strecken durch die herbstliche Landschaft im Norden Brandenburgs sowie der Mecklenburger Seenplatte beeindruckt die Teilnehmer immer wieder. Für die Veranstalter gab es ebenso überwiegend Lob – so haben viele Radsportler ihr Wiederkommen zur „20" im nächsten Jahr „angedroht"!


Ausblick:                   Der aktuelle (unverbindliche) Anmeldungsstand:

                 Sa, 04. Oktober 2014 "Hügelmarathon Prenzlau"
                 So, 05. Oktober 2014 "19. Fontane-Tour" Fürstenberg


Dank an die Helfer:   Neben den Vereinsmitgliedern, die vielfältig im Einsatz waren, haben wieder nachstehende                                 Einrichtungen, Unternehmen und Personen entscheidend zum Gelingen beigetragen.             
                    
                               Herzlichen Dank!


   MBS Potsdam
   Stadt Fürstenberg
   KSB Oberhavel
   Zuständige Mitarbeiter im Amt Gransee, Templin, Lychen und Rheinsberg
   Marina Fürstenberg
   Auto-Kuhn Neustrelitz
   Polsterei Fank
   Zweirad – Intress
   
EDEKA Neukauf A. Schultz
   Getränkemarkt Rorarius
   Werbung u. Gestaltung Guth
   Templiner Radsportverein SV Lok Templin 1951 e.V.
   Heizung / Sanitär Lück Templin
   Pension „Zur Schleuse“ Canow
   Hotel / Restaurant „Seestern“ in Fürstenberg und
   Moderation Thomas Hentschel



Wegbeschreibung
_______________________________________________________________________________________________________

Hier gibt es die Wegbeschreibung (pdf) zum herunterladen.

 

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü